Überbackene Obazda mit Zucchini (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
4 Zucchini (a 200 g), 2 1/2 El Öl, Salz, Pfeffer, 50 g geräucherter durchwachsener Speck (Stück), 2 rote Zwiebeln, 2 Packungen (a 125 g) original Obazda, Dill (zum Garnieren), Fett (für die Form)

1. Zucchini längs halbieren und Kerngehäuse mit einem Teelöffel herauslösen. Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Zucchinihälften darin portionsweise von jeder Seite darin 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

2. Speck würfeln. Im heissen Bratöl 3-4 Minuten knusprig auslassen, herausnehmen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zwiebelringe im heissen Speckfett 2-3 Minuten kross braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und zu den Speckwürfeln geben.

3. Zucchini in eine gefettete Auflaufform geben und mit Obazda füllen. Im heissen Ofen (E-Herd: 225 Grad/Umluft: 200 Grad/Gas: Stufe 4) 5-8 Minuten goldbraun überbacken. SpeckZwiebel-Mischung ca. 2 Minuten vor Ende der Backzeit über die Zucchini streuen. Zucchini herausnehmen. Mit Dill garnieren. Dazu schmeckt Bauernbrot.



4453 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar