Parmesanknödel mit Tomatensauce (für 4 Personen)

Zutaten:
Sauce:
1,5 kg passierte Tomaten (aus der Packung), 2 rote Chilischoten, 100 ml Olivenöl, Salz, Zucker

Knödel:
125 g Butter, 125 g Mehl, 4 Eier, 1 Bund Basilikum, 125 g frisch geriebener Parmesan

1. Für die Sauce passierte Tomaten und Chili bei milder Hitze ca. 50 Minuten offen köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken.

2. Für die Knödel 250 ml Wasser mit Butter und je 1 Prise Salz und Zucker aufkochen. Mehl zügig mit einem Holzlöffel einrühren, bis ein fester Kloß entstanden ist und sich am Topfboden eine weisse Schicht absetzt.

3. Den Teig in eine Rührschüssel geben, kurz abkühlen lassen und einzeln die Eier unterrühren. Fertige Brandteigmasse vollständig auskühlen lassen.

4. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit dem Käse unter den Brandteig heben.

5. In einer tiefen Pfanne mit Deckel oder in einem flachen, weiten Topf reichlich Salzwasser zum Sieden bringen. Mit zwei in kaltes Wasser getauchten Esslöffeln Klöße aus der Käsemasse abstechen und in das siedende Wasser legen. Zugedeckt 12-15 Minuten gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.

6. Fertige Klöße mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und etwas abtropfen lassen. Knödel auf der TomatenSauce anrichten, mit Parmesanhobeln bestreuen und servieren.



Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar