Schoko-Macadamia-Nuss-Plätzchen (für ca. 60 Stück)

Zutaten:
250 g Sanella, 150 g Zucker, 1 Ei, 400 g Mehl, 1 Prise Salz, 2 El Honig, 2-3 El brauner Zucker, 1/2 Tl Zimtpulver, ca. 60 Macadamianüsse (etwa 250 g), 150 g ZartbitterSchokolade (70 %), 150 g weisse Kuvertüre, 20 g Kokosfett

1. Die Sanella mit Zucker, Ei, Mehl und Salz zu einem glatten Teig kneten. Teig in Folie wickeln und etwa 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2. Inzwischen den Honig mit braunem Zucker und Zimt in einer Pfanne erhitzen, die Nüsse dazugeben und hellbraun karamellisieren. Dann auf Backpapier flach verteilen und auskühlen lassen. Die aneinanderklebenden Nüsse trennen.

3. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen. Mit einem Ausstecher blütenförmige Plätzchen ausstechen und nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. In die Mitte je eine Nuss drücken. Plätzchen im heissen Ofen 12-14 Minuten goldbraun backen. Anschliessend abkühlen lassen.

4. Beide Schokoladen getrennt klein hacken und mit je 10 g Kokosfett in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schmelzen. Plätzchen an der Nuss anfassen, in die Schokolade tauchen und abtropfen lassen. Die Plätzchen auf ein Gitter setzen und die Schokolade fest werden lassen.



4410 Rezepte

Tags: , , ,

Schreibe einen Komentar