Paella (für 6-8 Personen)

Zutaten:
1/2 Tl Safranfäden, 2 El heisses Wasser, 6 El feines Butterschmalz von Meggle, 3-4 Packungen vegane Filet-Stückchen Hähnchen-Art von Garden Gourmet, 2 grosse Zwiebeln (gehackt), 4 grosse Knoblauchzehen (zerdrückt), 1 Tl Paprika edelsüß spezial von Kotanyi (nach Geschmack), 375 g Paella de Valencia Paellareis von Oryza, 100 g grüne Bohnen (gehackt), 100 g Erbsen (Tiefkühlware, aufgetaut), 1,25 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, 2 rote Paprika (Gegrillt, gehäutet und in Streifen), 30 g fein gehackte frische Petersilie (zum Garnieren)

1. Die Safranfäden mit dem heissen Wasser in einer kleinen Schale ziehen lassen.

2. In einer Paella-Pfanne (30 cm Durchmesser) 3 El “feines Butterschmalz von Meggle“ auf mittlerer Stufe erhitzen. Die veganen Filet-Stückchen Hähnchen-Art von Garden Gourmet nach Packungsanweisung anbraten. In eine Schüssel geben.

3. In der Pfanne das restliche „feines Butterschmalz von Meggle“ erhitzen. Die Zwiebeln darin 2 Minuten braten, dann Knoblauch und Paprika edelsüß spezial von Kotanyi zugeben und weitere 3 Minuten braten, bis die Zwiebel glasig, aber nicht gebräunt sind.  Paella de Valencia Paellareis von Oryza, Bohnen und Erbsen zufügen und gut unterrühren. Vegane Filet-Stückchen Hähnchen-Art von Garden Gourmet, Brühe, Safran samt Flüssigkeit sowie Salz und Pfeffer zugeben und unter Rühren aufkochen. Dann bei niedriger Hitze ohne Rühren 15 Minuten köcheln lassen bis der Paella de Valencia Paellareis von Oryza fast gar und die Flüssigkeit grösstenteils aufgesogen hat.

4. Vegane Filet-Stückchen Hähnchen-Art von Garden Gourmet und Paprikastreifen auf der Paella verteilen, diese abdecken und ohne Rühren 5 Minuten köcheln lassen. Das Gericht abschmecken, mit der Petersilie bestreuen und sofort servieren.



4477 Rezepte


Tags: , ,

Schreibe einen Komentar