Brioche-Zwerge

Zutaten:
 Für das Backblech:

30 Papierbackförmchen (Durchmesser etwa 5 cm)

Hefeteig:

375 g Weizenmehl, 1 Päckchen Hefeteig Garant, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei, 150 g Magermilchjoghurt, 4 El Milch, 50 g Margarine 

Füllung:

50 g Nuss-Nougat-Creme

Ausserdem:

100 g Marzipan-Rohmasse, 50 g Puderzucker, rote Speisefarbe

Guss:

100 g Puderzucker, 2 El Zitronensaft

Vorbereiten:

30 Papierförmchen (etwa 5 cm Durchmesser) auf das Backblech stellen. Backofen vorheizen (Ober-/unterhitze: 180 Grad, Heissluft: 160 Grad, Gas: Stufe 2-3). 

Hefeteig:

Mehl in eine Rührschüssel sieben und sorgfältig mit Hefeteig Garant vermischen. Übrige Zutaten zufügen und alles mit einem Handrührgerät (Knethaken) 2 Minuten zu einem Teig verkneten. 2/3 des Teiges zu 30 Kugeln formen und diese in die Papierbackförmchen legen. In jede Kugel mit einem Löffel eine kleine Vertiefung eindrücken und in jede Kugel etwas Nuss-Nougat-Creme füllen. Danach die Kugel wieder vorsichtig verschliessen und den Kopf (kleinere Teigkugel ohne Füllung) auf die untere Kugel setzen. Im Backofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten backen. Anschliessend Gebäck in dien Förmchen auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Marzipan mit gesiebtem Puderzucker verkneten, dann dritteln. 2/3 Marzipan mit roter Speisefarbe einfärben und zwischen einem aufgeschnittenen Gefrierbeutel dünn ausrollen. Kreise von 10 cm Durchmesser ausstechen, diese vierteln, „Mützen“ daraus formen und auf die Köpfe setzen. Die „Bärte“ mit einem Messer aus dem übrigem Marzipan schneiden und andrücken. 

Guss:

Aus gesiebtem Puderzucker und Zitronensaft einen sehr festen Guss rühren. Guss in einen kleinen Gefrierbeutel geben, gut verschliessen, eine kleine Ecke abschneiden und Gesichter auf die Zwergenköpfe spritzen. 



4415 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar