Endlich! – Mein erstes Kochbuch ist erschienen.

Buchcover
Sie können sich gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich heute erfuhr, dass mein Buch „Lieblingsessen“ endlich erschienen ist.
In meinem ersten Kochbuch habe ich eine Sammlung von Rezepten zusammen gestellt, die sich bei meinen Bloglesern besonders großer Beliebtheit erfreuen. Es sind alte überlieferte Familienrezepte, viele Eigenkreationen und Rezepte, die mir gute Freunde für dieses Buch zur Verfügung gestellt haben. Die Rezeptauswahl reicht von schneller und preiswerter Hausmannskost, bis hin zu italienischen Pastaspezialitäten. Besonderen Wert lege ich bei meinen Rezepten auf fleischlose Ernährung, weshalb ich in diesem Buch überwiegend vegetarische Rezepte aufgeschrieben habe. Wenn Sie, liebe Leserin und lieber Leser, Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu den Rezepten haben, dann können Sie mir diese gern über hallo@bcproject.de mailen. Ich hoffe, dass Ihnen die Lektüre und das Nachkochen der Rezepte Freude bereitet und wünsche Ihnen nun viel Vergnügen beim Kochen und Genießen.

Ihr Benjamin

Bestellen können Sie es direkt bei Amazon

Für Ihren E-Reader auch als Kindle Edition



4473 Rezepte


Pizza Tonno (Rezept für 2 Pizzas)

Pizza Tonno (Rezept für 2 Pizzas)Zutaten:
340 g Mehl und etwas Mehl zum Ausrollen, 7 g frische Hefe, 200 ml lauwarmes Wasser , 1 TL Meersalz , 1 TL Zucker, 15 ml Olivenöl, 250 g passierte Tomaten, 1/2 TL Zucker, 1 TL Meersalz
Für den Belag: 2 Dosen ThunFisch im eigenen Saft, 1/2 rote Zwiebel, schwarze Oliven, 150 g Mozzarella klein zerrupft, 15 g frisch geriebener Parmesan, einige Scheiben Jalapeños, für Leute die es scharf mögen


Zubereitung:

1. Die Hefe, Salz, Zucker und Wasser in einem Messbecher vermischen.

2. Mehl in eine große Schüssel geben, mit dem Inhalt des Messbechers übergießen und ein wenig verkneten.

3. Olivenöl zum Teig dazugeben und nun kräftig durchkneten. Sobald der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt, auf der Arbeitsfläche für 2–3 Minuten weiter kneten.

4. Den Teig zurück in die große Schüssel mit Mehl legen. Mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

5. Alle Zutaten für die PizzaSauce miteinander vermischen.

6. Beide Käsesorten fein reiben bzw. fein zerrupfen.

7. ThunFisch abtropfen lassen.

8. Die 1/2 rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

9. Backofen auf höchster Stufe vorheizen lassen.

10. Pizzateig in zwei runde Pizzas mit ca. 27 cm Durchmesser ausrollen.

11. PizzaSauce auf den Pizzateig geben und außen einen schmalen Rand ohne Sauce lassen.

12. Mit beiden Käsesorten bestreuen, ThunFisch auf den Käse legen und Zwiebelringe und die Oliven darüber legen.

13. Pizza bei min. 250 °C, auf eine der beiden unteren Schienen, im vorgeheizten Backofen ca. 8–10 Minuten backen.




Thousand-Island-Dressing mit Ei

Zutaten:
1 El gefüllte Oliven, 1/4 Zwiebel, 1/4 grüne Paprikaschote, 1/2 hart gekochtes Ei, 120 g Mayonnaise, 1/2 El frisch gehackte Petersilie, ChiliSauce, Salz, Pfeffer

1. Die Oliven in ein Sieb geben, abtropfen lassen und anschliessend fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Paprikaschote waschen, entkernen und mit dem gekochten Ei fein hacken.

2. Oliven, Zwiebeln, Paprika und Ei mit der Mayonnaise verrühren. Die Petersilie unterheben und alles mit ChiliSauce, Salz und Pfeffer abschmecken.




Bunter Smoothie

Zutaten:
2 Äpfel, 500 g frische Brombeeren, 120 ml Apfelsaft, 2 frische Papayas, 2 El Ahornsirup

Die Äpfel schälen und sehr klein schneiden. Äpfel, Brombeeren und Apfelsaft mit einem Stabmixer oder Standmixer pürieren. Das Glas zur Hälfte mit dem Brombeerpüree füllen und erst einmal beiseite stellen. Die Papaya vierteln, die Kerne rauslöffeln und die Frucht von der Schale befreien, etwas zerkleinern und pürieren. Das Papaya-Püree mit dem Ahornsirup süßen und das Glas bis obenhin mit diesem Püree aufgiessen.


4473 Rezepte


Nutella Tassenkuchen

Zutaten:
2 El Mehl, 2 El Zucker, 2 El Kakaopulver, 2 El Milch, 1 Tl Nutella, 1 Tl Backpulver, 1 El Öl, 1 Ei, Salz

1. Zucker, Mehl, Backpulver, Öl, Milch, Ei und Salz in eine Schüssel geben und gut verrühren.

2. Die Tasse zu 3/4 mit der Mischung befüllen und das Nutella hinzugeben.

3. Anschliessend den Rest des Teiges in die Tasse geben.

4. Die Mischung für ca. 2 Minuten auf einer hohen Stufe in der Mikrowelle „backen“ lassen.




Grüner Smoothie

Zutaten:
1 Ananas, 2 Bananen, 2 Kiwis, 200 ml Orangensaft, 1 Handvoll frischer Spinat

Zuerst die Ananas putzen, den Strunk heraus schneiden und das Fruchtfleisch mit dem Orangensaft pürieren. Nun die Bananen und Kiwis schälen, dazugeben und ebenfalls pürieren. Solltet ihr jungen Spinat bekommen haben, diesen einfach waschen, dazugeben und ebenfalls durchmixen, bei grossen Spinatblättern die Stiele entfernen und nur die Blätter in den Mixer geben.




Schupfnudeln mit Speck und Pilzen

Zutaten:
200 g Baconstreifen, 400 g schwäbische Schupfnudeln, 1 rote Zwiebel, 190 g frische Champignons (ganze Köpfe), 190 g frische breite grüne Bohnen, 1/2 Bund glatte Petersilie, Salz, Pfeffer

1. Baconstreifen in einer Pfanne ohne Fett auslassen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebelwürfel und Schupfnudeln im Speckfett anbraten.

2. Pilze putzen, Stielansatz abschneiden und in Scheiben schneiden. Bohnen waschen und zusammen mit den Pilzen in die Pfanne geben. Alle Zutaten in der Pfanne anbraten bis sie gar sind und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie waschen, in Blättchen hacken und über die Pfanne geben.




Pizzamuffins

Zutaten:
800 g fertiger Brötchenteig, 200 g fertige TomatenSauce, 200 g PizzaKäse, 6 Scheiben Tomaten, 6 Scheiben Zucchini, 6 Scheiben Speck, 1 El Olivenöl, 6 Tl Pesto (grün), 1 Tl Oregano

1. Brötchenteig etwas ausrollen, Das Muffin-Backblech mit dem Olivenöl einstreichen und den Teig in die einzelnen Formen legen.

2. Ca. 1 Teelöffel TomatenSauce pro Form einfüllen. Den PizzaKäse in die Formen streuen und jeweils 6 mit einer Tomatenscheibe und 6 mit einer Zucchinischeibe belegen.

3. Die Zucchinischeiben noch mit Pesto bestreichen und nochmals Käse über alle Muffins streuen. Zu guter Letzt werden die Speckstreifen auf die TomatenMuffins und der Oregano auf die ZucchiniMuffins gegeben. Die Muffins werden bei 180 Grad für ca. 20-30 Minuten im Backofen fertig gebacken.



4473 Rezepte


Asiatischer Gemüsesalat

Zutaten:
1/2 Lauch, 1 Karotte, 1 Paprika (rot), 1 Stange Staudensellerie, 3 Babymaiskolben, 40 ml SojaSauce, 50 ml süße ChiliSauce, 5 ml Reisessig, 1 Tl Honig, 1 El Sesam

1. Karotte, Paprika, Staudensellerie, Babymais und Lauch in feine Julienne-Streifen schneiden.

2. Für das Dressing die SojaSauce, süße ChiliSauce, Reisessig und Honig in einer kleinen Schüssel vermischen.

3. Das fein geschnittene Gemüse mit dem Dressing vermengen und abschliessend Sesam hinzugeben.



4473 Rezepte


Gefüllte Avocado mit gezupftem Hühnchen

Zutaten:
300 g Hühnerbrust, 3 Avocados, 1 Tl Paprikapulver, 1/2 Tl Chili, 8 El Kokosmilch, 1 Limette (Saft), 10 g Petersilie, 1 l Hühnerbrühe, 2 Zehen Knoblauch, 2 El Olivenöl, Salz, Pfeffer

1. Hühnerbrust in Olivenöl und mit dem gehackten Knoblauch anbraten.

2. Danach die Hühnerbrühe hinzugeben und aufkochen lassen, bis das Hühnchen durch ist.

3. Anschliessend das Hühnchen in einer Schüssel auseinanderzupfen, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Chili hinzugeben und gut vermischen.

4. Die Avocados in der Hälfte auseinander schneiden, den Kern entfernen und mit dem gezupften Hühnchen befüllen. Diese anschliessend auf ein Backblech legen und bei 180 Grad für 8 Minuten backen.

5. Währenddessen die Kokosmilch mit dem Limettensaft und der Petersilie mischen und als Dip auf die gefüllten Avocados geben.



4473 Rezepte


Rote-Bete-Salat mit einer Zitronen-Vinaigrette

Zutaten:
1 Kg Rote Bete (gekocht und geschält), 20 g Minze, 50 g Pinienkerne, 1/4 Grapefruit (Saft), 1 Orange (Saft), 1 Limette (Saft und Abrieb), 80 ml Olivenöl, 1 El Honig, 30 g cremiger ZiegenKäse, Salz, Pfeffer

1. Die Hälfte der Minze hacken, den Rest beiseite stellen. Schale der Limette abreiben. Den ZiegenKäse zerkrümeln und die rote Bete mit dem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Pinienkerne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und zur Seite stellen. Grapefruitsaft, Orangensaft, Limettensaft, Limettenabrieb, Olivenöl, Honig und gehackte Minze in einer kleinen Schüssel vermischen.

2. Rote Bete auf einem Teller gleichmässig anordnen. Vinaigrette darüber träufeln und nach Geschmack salzen und pfeffern. Mit Pinienkernen, ZiegenKäse und den restlichen Minzeblättern garnieren.