Endlich! – Mein erstes Kochbuch ist erschienen.

Buchcover
Sie können sich gar nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, als ich heute erfuhr, dass mein Buch „Lieblingsessen“ endlich erschienen ist.
In meinem ersten Kochbuch habe ich eine Sammlung von Rezepten zusammen gestellt, die sich bei meinen Bloglesern besonders großer Beliebtheit erfreuen. Es sind alte überlieferte Familienrezepte, viele Eigenkreationen und Rezepte, die mir gute Freunde für dieses Buch zur Verfügung gestellt haben. Die Rezeptauswahl reicht von schneller und preiswerter Hausmannskost, bis hin zu italienischen Pastaspezialitäten. Besonderen Wert lege ich bei meinen Rezepten auf fleischlose Ernährung, weshalb ich in diesem Buch überwiegend vegetarische Rezepte aufgeschrieben habe. Wenn Sie, liebe Leserin und lieber Leser, Anregungen und Verbesserungsvorschläge zu den Rezepten haben, dann können Sie mir diese gern über hallo@bcproject.de mailen. Ich hoffe, dass Ihnen die Lektüre und das Nachkochen der Rezepte Freude bereitet und wünsche Ihnen nun viel Vergnügen beim Kochen und Genießen.

Ihr Benjamin

Bestellen können Sie es direkt bei Amazon

Für Ihren E-Reader auch als Kindle Edition



4474 Rezepte


Pizzaiola-Sauce

Pizzaiola-Sauce

Zutaten:
8 El Olivenöl, 2 Knoblauchzehen (gehackt), 1 Tl getrockneter Oregano, 800 g stückige Tomaten (aus der Packung), Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Das Öl in einem grosse flachen Topf bis kurz vor dem Rauchpunkt erhitzen. Mit reichlich Abstand zum Herd, um sich vor Fettspritzern zu schützen, Knoblauch, Oregano und stückige Tomaten zufügen. Alles bei starker Hitze 5-8 Minuten kochen, bis die Sauce eindickt und glänzt. Anschliessend mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Sauce in die Mitte eines Pizzabodens geben und mit dem Rücken einer Schöpfkelle spiralförmig auf dem Teig verteilen. 







Pizza piccante

Pizza piccanteZutaten:
1/2 Portion Sizilianischer Pizzateig (nur 1 Teigkugel zubereiten), 50 g Hochland Sandwich-Scheiben Gouda, 4 El Pizzaiola-Sauce, 3 grosse Knoblauchzehen (in dünne Scheiben geschnitten), 50 g Hochland Käse-Ecken Sahne, 2 grosse rote Peperoni (in dünne Ringe geschnitten), natives Olivenöl extra (zum Beträufeln), Chiliöl (zum Beträufeln), Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 1 Pizzastein oder 1 grosses schweres Backblech, 1 Backschaufel oder 1 randloses Backblech

Pizzastein oder Backblech auf die unterste Backofenschiene schieben und den Ofen mindestens 30 Minuten auf 220 Grad oder Gasstufe 4 vorheizen. Die Luft aus dem aufgegangenen Teig schlagen und den Teig direkt auf Backpapier zu einem Kreis von etwa 25 cm Durchmesser ausrollen. Anschliessend den Teig mit dem Papier auf die Backschaufel oder das randlose Backblech ziehen. Die Pizzaiola-Sauce auf dem Teig verteilen – dabei aussen einen etwa 1 cm breiten Rand frei lassen – und den Knoblauch darüber streuen. Dann Hochland Käse-Ecken Sahne, Hochland Sandwich-Scheiben Gouda und Peperoni darauf verteilen. Alles mit Salz und viel schwarzem Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Nun muss es schnell gehen: Den Backofen öffnen und die Pizza auf den heissen Stein oder das Backblech gleiten lassen. Wer sich traut, versucht sie mit so viel Schwung in den Ofen zu stossen, dass das Backpapier zurückbleibt – das erfordert allerdings ein wenig Übung! Die Pizza 5 Minuten backen, anschliessend – falls erforderlich – vorsichtig das Backpapier entfernen und die Pizza weitere 15 Minuten backen, bis der Teig goldbraun geworden ist und der Käse Blasen wirft. Die fertige Pizza mit etwas Chiliöl beträufeln und sofort verzehren.


4474 Rezepte


Pizza mit Brunch & Ziegenfrischkäse (Zutaten für 2 Pizzas)

Pizza mit Brunch

Zutaten:
1 Packung fertiger Pizzateig, 1 Zwiebel, 1 El getrockneter Thymian, 100 g CHAVROUX ZiegenfrischKäse, 130 g Brunch Paprika/Peperoni

1. Pizzateig zubereiten, 4 Kreise von ca. 12 cm Durchmesser ausrollen, mit Brunch bestreichen, fein geschnittene Zwiebel und Thymian darüberstreuen.

2. CHAVROUX ZiegenfrischKäse auf die Pizzen geben, im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen.

3. Fertige Pizzen mit Rucola bestreuen. Tipp: Nach dem Backen mit ParmaSchinken belegen.



4474 Rezepte


Pizza Salami (extra knusprig)

Pizza Salami (extra knusprig)Zutaten:
1 Packung Pizza Kit von Knack & Back, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Glas TomatenSauce (400 g), 2 El Olivenöl, 1 Tl Zucker, 1 Tl getrockneter Oregano, Salz, Pfeffer, 70 g Ringsalami 50 g schwarze Oliven, 100 g Mozzarella


Zubereitung:

1. Die Hälfte von 1 Zwiebel in dünne Ringe hobeln, die andere Hälfte fein würfeln. 1 Knoblauchzehe fein hacken.

2.  2 El Olivenöl erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Knoblauch unterrühren, mit 1 Tl Zucker bestreuen und 1 Min. mit dünsten.

3. 1 Glas TomatenSauce (400 g) und 1 Tl getrockneten Oregano zugeben, aufkochen und bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen, salzen und pfeffern.

4. 70 g Ringsalami (im Stück) schälen und in Scheiben schneiden.

5. TomatenSauce auf dem Pizza Kit von Knack & Back verstreichen. Mit Salami, 50 g schwarzen Oliven und Zwiebelringen belegen. 100 g Mozzarella in Würfeln daraufgeben.

6. Pizza bei 220 Grad 15-20 Minuten backen. Guten Appetit!




Streuselkuchen

„Streuselkuchen“

Zutaten:
Für den Belag:

600 g Mehl, 400 g Butter, 250 g Zucker, 1 P Vanillezucker, 4 Teel. Zimt

Alle Zutaten so lange verrühren bis sich Streusel bilden. 

Für den Hefeteig:

1 Kg Mehl, 60 g Hefe, 500 ml Milch, 150 g Zucker, 200 g Margarine 

Hefeteig kneten und 30 Minuten ruhen lassen. Danach Teig ausrollen und auf dem Blech verteilen. Danach die Streusel auf dem Teig verteilen und wieder 20 Minuten ruhen lassen. Danach bei 180 Grad 20-25 Minuten backen. 



4474 Rezepte


Räucherlachs-Pizza

„Räucherlachs-Pizza“Zutaten:
1 Zwiebel, 1 Packung fertiger Pizzateig, 1-2 El Olivenöl, 1/2 Bund Dill, 1 Bund Schnittlauch, 250 g Chavroux ZiegenfrischKäse, schwarzer Pfeffer, 300 g RäucherLachs (in dünnen Scheiben), 2 El Keta-Kaviar, 100 g Jarlsberg-Käse (gerieben)

1. Den Ofen auf 250 Grad vorheizen (Umluft 225 Grad). Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Den Teig halbieren und auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit Olivenöl bestreichen und die Zwiebelstreifen und den geriebenen Käse darauf verteilen. In den heissen Ofen geben und auf der untersten Schiene ca. 12 Minuten knusprig backen.

2. Dill und Schnittlauch fein schneiden, etwas davon beiseite legen. Rest mit dem Chavroux ZiegenfrischKäse und dem frisch gemahlenem Pfeffer verrühren.

3. Pizza aus dem Ofen nehmen und das Creme fraiche darauf verteilen. Mit Lachs belegen und mit Kaviar und den restlichen Kräutern garnieren. 



4474 Rezepte


Pizza Tonno (Rezept für 2 Pizzas)

Pizza Tonno (Rezept für 2 Pizzas)Zutaten:
340 g Mehl und etwas Mehl zum Ausrollen, 7 g frische Hefe, 200 ml lauwarmes Wasser , 1 TL Meersalz , 1 TL Zucker, 15 ml Olivenöl, 250 g passierte Tomaten, 1/2 TL Zucker, 1 TL Meersalz
Für den Belag: 2 Dosen ThunFisch im eigenen Saft, 1/2 rote Zwiebel, schwarze Oliven, 150 g Mozzarella klein zerrupft, 15 g frisch geriebener Parmesan, einige Scheiben Jalapeños, für Leute die es scharf mögen


Zubereitung:

1. Die Hefe, Salz, Zucker und Wasser in einem Messbecher vermischen.

2. Mehl in eine große Schüssel geben, mit dem Inhalt des Messbechers übergießen und ein wenig verkneten.

3. Olivenöl zum Teig dazugeben und nun kräftig durchkneten. Sobald der Teig nicht mehr an der Schüssel klebt, auf der Arbeitsfläche für 2–3 Minuten weiter kneten.

4. Den Teig zurück in die große Schüssel mit Mehl legen. Mit einem Geschirrtuch oder Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

5. Alle Zutaten für die PizzaSauce miteinander vermischen.

6. Beide Käsesorten fein reiben bzw. fein zerrupfen.

7. ThunFisch abtropfen lassen.

8. Die 1/2 rote Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

9. Backofen auf höchster Stufe vorheizen lassen.

10. Pizzateig in zwei runde Pizzas mit ca. 27 cm Durchmesser ausrollen.

11. PizzaSauce auf den Pizzateig geben und außen einen schmalen Rand ohne Sauce lassen.

12. Mit beiden Käsesorten bestreuen, ThunFisch auf den Käse legen und Zwiebelringe und die Oliven darüber legen.

13. Pizza bei min. 250 °C, auf eine der beiden unteren Schienen, im vorgeheizten Backofen ca. 8–10 Minuten backen.



4474 Rezepte


Thousand-Island-Dressing mit Ei

Zutaten:
1 El gefüllte Oliven, 1/4 Zwiebel, 1/4 grüne Paprikaschote, 1/2 hart gekochtes Ei, 120 g Mayonnaise, 1/2 El frisch gehackte Petersilie, ChiliSauce, Salz, Pfeffer

1. Die Oliven in ein Sieb geben, abtropfen lassen und anschliessend fein würfeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Paprikaschote waschen, entkernen und mit dem gekochten Ei fein hacken.

2. Oliven, Zwiebeln, Paprika und Ei mit der Mayonnaise verrühren. Die Petersilie unterheben und alles mit ChiliSauce, Salz und Pfeffer abschmecken.







Bunter Smoothie

Zutaten:
2 Äpfel, 500 g frische Brombeeren, 120 ml Apfelsaft, 2 frische Papayas, 2 El Ahornsirup

Die Äpfel schälen und sehr klein schneiden. Äpfel, Brombeeren und Apfelsaft mit einem Stabmixer oder Standmixer pürieren. Das Glas zur Hälfte mit dem Brombeerpüree füllen und erst einmal beiseite stellen. Die Papaya vierteln, die Kerne rauslöffeln und die Frucht von der Schale befreien, etwas zerkleinern und pürieren. Das Papaya-Püree mit dem Ahornsirup süßen und das Glas bis obenhin mit diesem Püree aufgiessen.




Nutella Tassenkuchen

Zutaten:
2 El Mehl, 2 El Zucker, 2 El Kakaopulver, 2 El Milch, 1 Tl Nutella, 1 Tl Backpulver, 1 El Öl, 1 Ei, Salz

1. Zucker, Mehl, Backpulver, Öl, Milch, Ei und Salz in eine Schüssel geben und gut verrühren.

2. Die Tasse zu 3/4 mit der Mischung befüllen und das Nutella hinzugeben.

3. Anschliessend den Rest des Teiges in die Tasse geben.

4. Die Mischung für ca. 2 Minuten auf einer hohen Stufe in der Mikrowelle „backen“ lassen.



4474 Rezepte