Tiramisu-Taler

Tiramisu-TalerZutaten:
100 g MokkaSchokolade, 300 g Mehl, 300 g Butter, 100 g Zucker, 1 Eigelb, 2 El Amaretto (Mandellikör), 100 g weisse Schokolade, 120 g Puderzucker, 3 El Mascarpone, Kakaopulver

1. Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Mehl, 200 g Butter, Zucker, Eigelb, Amaretto und Schokolade miteinander verkneten. Den Teig für etwa 1 Stunde kühl stellen.

2. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen. Taler ausstechen und auf das Backblech setzen. Auf der mittleren Einschubleiste etwa 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Die weisse Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. 100 g Butter mit 100 g Puderzucker schaumig rühren. Mascarpone und flüssige weisse Kuvertüre darunterrühren. Für etwa 1 Stunde kalt stellen. Die Hälfte der Taler mit der Creme bestreichen und mit einem Taler belegen. Die Plätzchen mit Kakao und Puderzucker bestäuben.



Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Maria Says:

    Tolles und interessantes Rezept. Wird irgendwann mal ausprobiert. 🙂

    Liebe Grüße,
    Maria

Schreibe einen Komentar