Libanesischer Petersiliensalat (für 2 Personen)

Zutaten:

4 Tomaten
2 Zwiebeln
1-2 gr. Bund glatte Petersilie
1 grüne Peperoni
(nicht zu scharf)
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
2 El Weizengriess
(oder Couscous)
2 El Olivenöl
Arabisches oder türkisches
Fladenbrot als Beilage
evtl. etwas getrocknete Minze
Salz, Pfeffer Schüssel, scharfes Messer, Tomatenmesser, Küchenpapier

1. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit einer Messerspitze Salz und einer Priese Pfeffer vermengen. Die Knoblauchzehe pellen, zerkleinern und auf die Zwiebel geben. Tomaten waschen und möglichst fein würfeln. Dazu schneidest Du sie zunächst quer in dünne Scheiben und diese dann in Würfel. Dann gibst du sie in eine Schüssel.

2. Die Petersilienblätter waschen und superfein hacken. Hier gibt es einen Trick: Am besten zupfst Du die Blätter von den Stielen, bündelst sie zu kleinen Sträussen und schneidest das Sträusschen von unten (Stielende) in möglichst schmale Streifen.

3. Die Peperoni entkernen, waschen, kleinschneiden und mit der Petersilie zu den Tomaten geben. Die Zwiebelmischung hinzufügen, den Saft 1 Zitrone, evtl. eine Messerspitze Minze, dann alles gut durchrühren. Zum Schluss das Olivenöl dazugeben – noch einmal durchrühren, dann den Weizengries darüberstreuen. 15 Minuten stehenlassen.

4. In der Zwischenzeit das Brot erwärmen. Mit dem Salat servieren.


4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar