Verkehrter Birnenkuchen (Zutaten für 14 Stück)

Zutaten:
150 g Marzipan-Rohmasse, 150 g weiche Butter, 100 g Zucker, 1/2 Tl gemahlene Nelken, 5 Eier, 300 g Mehl, 3 Tl Backpulver, 1 Tl abgeriebene Orangenschale (unbehandelt), 4 El Orangensaft, 4 reife Birnen (600 g), Butter und brauner Zucker (für die Form)

1. Marzipan-Rohmasse raspeln. Butter, Zucker und gemahlene Nelken dazugeben und mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Eier nacheinander je 1/2 Minute gut unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und mit abgeriebener Orangenschale und Orangensaft unter die Marzipan-Buttermasse rühren.

2. Birnen schälen, halbieren und mit einem Kugelausstecher entkernen. Boden und Rand einer Springform (28 cm Durchmesser) fetten. Den Boden mit etwa 2 El Zucker bestreuen. Eine Birnenhälfte mit der Schnittfläche nach unten in die Form legen. Restliche Birnen im Kreis darumlegen. Dabei sicherstellen, dass etwa 2 cm Abstand zum Rand der Form bleibt.

3. Teig auf die Birnen geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad (Umluft: 175 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 35-40 Minuten backen. (Garprobe: An einem Zahnstocher, der nach Ablauf der Garzeit in die Mitte des Kuchens gestochen wird, sollte kein Teig haften, wenn man ihn herauszieht.) 4. Den Kuchen etwa 15 Minuten in der Form abkühlen lassen. Umgedreht auf einen Kuchenteller stürzen und die Form lösen.



Tags:

Schreibe einen Komentar