Nusszopf (Zutaten für 15 Stücke)

Zutaten:
500 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 225 g Zucker, 1 Priese Salz, 3 Eier, 250 g Butter, 400 g gemahlene Haselnüsse, 75 g Kokosfett, 25 g Paniermehl, 1/2 Tl Zimt, 3 El Aprikosenkonfitüre, 100 g Puderzucker, 2 El Zitronensaft, Mehl (zum Ausrollen)

Das Mehl mit der Trockenhefe mischen. 50 g Zucker, Salz, 2 Eier, 175 ml lauwarmes Wasser und 75 g zimmerwarme Butter zufügen und alles mit dem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen. Die Nüsse mit restlichem Zucker, Kokosfett, Paniermehl und Zimt zu einer Masse verrühren. Den Hefeteig erneut durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (42 x 50 cm) ausrollen. Teig in Streifen (14 x 50 cm) schneiden. Auf jeden Streifen ein Drittel der Nüssfüllung geben und den Streifen längs aufrollen. Aus den Streifen einen Zopf flechten und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Etwa 20 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zopf mit restlichem verquirlten Ei bestreichen und 30 Minuten im Ofen backen. Die Konfitüre kurz aufkochen und den noch heissen Zopf damit bestreichen. Abkühlen lassen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Guss herstellen und den Zopf damit bestreichen.



4441 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar