Zitronenrolle (Zutaten für 6 Stücke)

Zutaten:
Biskuit:
3 Eier, 3 Eigelbe, 70 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 70 g Mehl (gesiebt), 1/2 Tl Backpulver, Zucker (zum Streuen), Puderzucker (zum Bestäuben)

ZitronenCreme:
3 Eigelbe, 5 El heisses Wasser, 80 g Zucker, Saft und abgeriebene Schale von 2 unbehandelten Zitronen, 3 Blatt Gelatine (in kaltem Wasser eingeweicht), 3 Eiweiss (zu Einschnee geschlagen), 125 g geschlagene Sahne

Zubereitung Biskuit:
Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 grad, Gas Stufe 3) vorheizen. 3 komplette Eier und die zusätzlichen 3 Eigelbe zusammen mit dem Zucker mit dem Mixer schaumig rühren. Danach den Vanillezucker unterziehen und weitere 2 Minuten kräftig rühren. Mehl und Backpulver auf einmal zugeben und nochmals kurz unterrühren. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech gleichmässig ausstreichen und ca. 8 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Den Biskuit sofort nach dem Backen vom Blech nehmen, auf ein mit etwas Puderzucker bestreutes Küchentuch legen und abkühlen lassen.

Zubereitung ZitronenCreme:
Die Eigelbe mit 2 Esslöffeln heissem Wasser schaumig rühren, nach und nach den Zucker unterheben, bis eine cremige Masse entsteht. Zitronensaft und -schale ebenfalls nach und nach unterrühren. Die Gelatine mit 3 Esslöffeln heissem Wasser anrühren und langsam erwärmen, bis sie sich auflöst. Danach 2 Esslöffel der Zitronen-Eigelb-Masse schlagen, wenn die Masse beginnt, dicklich zu werden. Eiweiss und geschlagene Sahne vorsichtig unterheben (dies geht mit den Händen am besten). Die noch zähflüssige Masse auf den abgekühlten Biskuitboden streichen und diesen dann aufrollen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.



4419 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar