Pizza mit Meeresfrüchten

Zutaten:
400 g Meeresfrüchte (tiefgekühlt), 400 g Mehl, 40 g Hefe, 1 Priese Zucker, Salz, 2 El Olivenöl, Fett (für das Blech), 10 Garnelen, Saft von 1 Zitrone, 250 g passierte Tomaten (aus der Packung), 2 Knoblauchzehen, 3 El Basilikum (gehackt), 250 g Mozzarella, Pfeffer

1. Tiefgekühlte Meeresfrüchte auftauen lassen.

2. Teig aus Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Olivenöl nach „Pizzateig (Grundrezept)“ zubereiten. Teig vierteln, zu vier Pizzen ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.

3. Passierte Tomaten in eine Schüssel geben, Knoblauch schälen und dazupressen, die Hälfte des Basilikums hinzufügen und verrühren. Pizzen mit der Sauce bestreichen. Meeresfrüchte, Garnelen und in Scheiben geschnittenen Mozzarella auf die Pizzen legen, leicht salzen und pfeffern.

4. Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad 12-15 Minuten auf der untersten Schiene backen. Vor dem Servieren mit restlichem Basilikum garnieren.


4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar