Cigarettes russes (für ca. 35 Stück)

Zutaten:
275 g Puderzucker, 140 g Mehl, 1 Prise Salz, 6 Eiweiss, 1 El Creme double, 5 Tropfen Vanillearoma, 125 g Sanella (zerlassen und abgekühlt), 125 g ZartbitterSchokolade (gehackt)

1. Puderzucker, Mehl und Salz in eine Schüssel sieben, vermengen und eine Mulde in die Mitte drücken. In einer separaten Schüssel das Eiweiss leicht schaumig schlagen. Creme double, Vanillearoma und Sanella unterrühren. Die Mischung zum Mehl geben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

3. Auf ein beschichtetes Backblech 4 Esslöffel Teig geben und jede Portion verstreichen, sodass dünne, etwa 13 cm lange Ovale entstehen. 5-6 Minuten backen. Der Teig sollte nur an den Rändern leicht bräunen. In der Zwischenzeit das zweite Backblech vorbereiten.

4. Mit dem Spatel ein gebackenes Oval vom Blech nehmen und zügig um den Griff des Holzlöffels winden, damit die typische Zigarettenform entsteht. Auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen. Mit den restlichen Ovalen ebenso verfahren.

5. Wenn der gesamte Teig verbraucht ist und die Kekse abgekühlt sind, die Schokolade in eine kleine Metallschüssel geben und im Wasserbad schmelzen. Die Röllchen mit einem Ende in die flüssige Schokolade tauchen und so an den Rand eines Kuchengitters legen, dass die Schokoladenspitze absteht. Fest werden lassen.


4410 Rezepte

Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Cemal Says:

    Wirklich Nice! Gefaellt mir sehr! Wo ist denn der Facebook-Like-Button?

Schreibe einen Komentar