Tigerentenkekse (für ca. 45 Stück)

Zutaten:
150 g Honig, 80 g brauner Zucker, 50 g Sanella, 250 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 1 Ei, abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone, 150 g Walnüsse (gemahlen), 1 Tl Zimt, 2 Tl Lebkuchengewürz, 1 Prise Salz, 200 g Puderzucker, 1-2 Tropfen schwarze Lebensmittelfarbe, 1-2 Tropfen gelbe Lebensmittelfarbe, Mehl (für die Arbeitsfläche)

Den Honig mit dem Zucker und der Sanella langsam erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Alles in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mehl und Backpulver gut vermischen. Ei trennen. Mehlmischung, Eigelb, Zitronenschale, Nüsse, Gewürze und Salz unter die noch lauwarme Honigmasse rühren. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche einen glatten Teig kneten, diesen etwa 1 cm dick ausrollen. Kleine Enten ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im Ofen etwa 12 Minuten backen. Auskühlen lassen. Das Eiweiss steif schlagen. Puderzucker unterrühren. Guss in zwei Schüsseln verteilen und mit schwarzer und gelber Lebensmittelfarbe färben. Die Kekse mit gelben und schwarzen Guss wie eine Tigerente bestreichen und trocknen lassen.



4408 Rezepte

Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Florian Says:

    Super Post.Habe ein paar gute Denkanstoesse bekommen. Warte auf weitere Beiträge.

Schreibe einen Komentar