Pfirsichtorte

2 Dosen Pfirsiche (a 470 g Abtropfgewicht)
4 Eier, 250 g Zucker, 200 ml Öl
100 g Schokoraspel
300 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver
4 Päckchen Tortenguss
400 g Sahne, 2 Päckchen Vanillezucker
2 Päckchen Sahnesteif
2 El gehackte Pistazien, Fett für die Pfanne
Für 1 Springform von 28 cm Durchmesser (16 Stücke) 55 Min. Zubereitung, 50 Min. Backen

1. Pfirsiche abtropfen lassen und Saft auffangen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Form fetten.
2. Die Eier mit Zucker dick-cremig schlagen. Öl und 200 ml Pfirsichsaft dazugeben. Schokoraspel, Mehl und Backpulver untermischen. Den Teig in die Form füllen und im Ofen (unten, Umluft 180 grad) 45-50 Min. backen.

3. Den Kuchen quer teilen. Einen Tortenring um den Boden stellen. Die hälfte der Pfirsiche pürrieren, evtl. mit Wasser auf 1/2 l auffüllen. Aus dem Püree und 2 Päckchen Tortenguss einen Guss herstellenund auf den Tortenboden geben. Im Kühlschrank in 30 Min. fest werden lassen.

4. Die Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und auf der Pfirsichmasse verteilen. Teigdeckel auflegen. Restliche Pfirsiche darauf setzen. Aus 2 Päckchen Tortenguss und 1/2 l Pfirsichsaft (evtl. mit Wasser aufgiessen) einen Guss herstellen und darüber geben. Mit Pistazien bestreuen.



4415 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar