Focaccia o schiacciata, Fladenbrot (für 16-20 Stücke)

Zutaten:
 Für den Teig: 25 g frische Backhefe, ca. 1/8 l lauwarmes Wasser, 700 g Weizenmehl, 2 El Olivenöl, Salz, Olivenöl zum einfetten des Backblechs Zum Bestreichen: 5 El Olivenöl, 1 El Wasser, 1 El Salz, 1 El Rosmarinnadeln

1. Die Hefe in das lauwarme Wasser bröseln und darin auflösen.

2. Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe, das Öl und eine kräftige Priese Salz hineingeben und alles gut zu einem elastischen, nicht zu festen Teig verkneten.

3. Den Teig zu einer Kugel formen und 1-1 1/2 Stunden mit einem Küchentuch bedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4. Anschliessend den Teig auf einem eingefetteten Backblech ausrollen und mit den Fingern kleine Mulden in die Teigoberfläche drücken.

5. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

6. Zum Bestreichen das Olivenöl mit dem Wasser und dem Salz gründlich vermischen und mit einem Backpinsel gleichmässig auf der Teigoberfläche verstreichen. Den Rosmarin darüber streuen.

7. Das Blech auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben und das Fladenbrot 15-20 Minuten backen. Erst schneiden, wenn die Focaccia etwas abgekühlt ist!



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar