Pasta pesata, Gleichschwer-Kuchen (für 8-10 Personen)

Zutaten:
6 El Sonnenblumenöl, 500 g Zucker, 500 g Eier (ca. 5-6 Stück), abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 500 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, Marmelade Ausserdem: Butter und Mehl (für die Form)

1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

2. In einer Schüssel mit dem Handrührgerät das Öl mit dem Zucker verrühren.

3. Die Eier trennen, das Eiweiss beiseite stellen.

4. Das Eigelb in die Zucker-Öl-Mischung geben und kräftig weiterrühren. Die abgeriebene Zitronenschale zufügen und so lange rühren, bis eine schaumige Masse entstanden ist.

5. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und kurz unter die Eimasse rühren.

6. Das Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und nach und nach vorsichtig unter den Teig heben.

7. je nachdem, was aus dem Teig werden soll, entweder eine Springform oder eine Kastenform einfetten, mit etwas Mehl bestäuben, den Teig hineinfüllen, die Oberfläche glatt streichen und den Kuchen auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben.

8. nach 50-60 Minuten die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen: Wenn kein Teig hängen bleibt, ist der Kuchen fertig.

9. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen.

10. Danach den Kuchen 1 1/2 Stunden auskühlen lassen und den Kuchen danach in Zwei Böden teilen.

11. Die untere Hälfte mit Marmelade bestreichen und die obere Hälfte darauf setzen. 



Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. laura Says:

    Oh das ist phantastisch…Es klingt sehr lecker!Ich muss das unbedingt probieren!Danke für das gute Rezept! 🙂

Schreibe einen Komentar