Castagnaccio, Kastanienkuchen (für 12-15 Personen)

Zutaten:
400 g süsses Kastanienmehl, 2 El Zucker, abgeriebene Schale von 1 Orange, Salz, 1/2 l Wasser, 4 El Olivenöl, 100 g Rosinen, 50 g Pinienkerne, 1 El frische Rosmarinnadeln Ausserdem: Olivenöl (für die Form)

1. In einer Rührschüssel das Kastanienmehl mit dem Zucker, der abgeriebenen Orangenschale, einer Priese Salz und dem Wasser vermischen. Dabei aufpassen, dass es keine Klümpchen gibt. 2 El Olivenöl unterrühren und den Teig 1 Stunde ruhen lassen.

2. Inzwischen die Rosinen in lauwarmem Wasser einweichen.

3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

4. Eine Springform von 26 cm Durchmesser mit Öl einfetten, den Teig hineinfüllen, er sollte nicht höher als 2 cm sein, und die Oberfläche mit den abgetropften Rosinen, den Pinienkernen und dem Rosmarin bestreuen.

5. Den Kuchen mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und im Ofen 30-40 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Achten Sie darauf, dass die Pinienkerne nicht verbrennen! 

 



Tags:

Schreibe einen Komentar