Rotolo con ricotta, Biskuitrolle mit Ricotta (für 6-8 Personen)

Zutaten:
Für die Füllung:

150 g frischer Ricotta, 2 Eigelb, 50 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 25 g Kakaopulver

Für den Teig:

6 Eier, 150 g Zucker, abgeriebene Schale von 1 Zitrone, 150 g Mehl, 5 g Hirschhornsalz, 40 g zerlassene Butter

Ausserdem:

Butter für das Backblech, Zucker, Puderzucker

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2. Für die Füllung den Ricotta mit dem Eigelb, dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Kakaopulver glatt rühren und beiseite stellen.

3. Für den Teig die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen, bis es fast weiss geworden ist.

4. Die abgeriebene Zitronenschale zufügen und nach und nach das Mehl mit dem Hirschhornsalz in die Masse sieben, dabei kräftig weiterrühren. Anschliessend die zerlassene Butter vorsichtig untermischen.

5. Das Eiweiss sehr steif schlagen und nach und nach vorsichtig unter den Teig heben.

6. Ein Backblech mit Butter einfetten und mit Pergamentpapier auslegen.

7. Den Teig auf das Backblech streichen und im Ofen 12-15 Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen.

8. Den Biskuit sofort auf ein mit Zucker bestreutes Küchenhandtuch stürzen, das Pergamentpapier mit kaltem Wasser bestreichen und rasch, aber vorsichtig von der Teigplatte abziehen.

9. Den Biskuit sofort gleichmässig mit der Ricottafüllung bestreichen und mit Hilfe des Küchenhandtuchs von der kurzen Seite her aufrollen.

10. Die Biskuitrolle vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden. 



4414 Rezepte

Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Olga Says:

    Super Rezept! Das mache ich gleich! Klingt so lecker! Besten Dank!

Schreibe einen Komentar