Kirschwasser-Muffins (Zutaten für 12 Stück)

Zutaten:
12 Papier-Backförmchen, 100 g ganze Mandeln, 450 g Blätterteig (TK), 1 unbehandelte Orange, 100 g Zucker, 2 Eier, 2 El süsse Sahne, 20 ml Kirschwasser, 200 g gemahlene Mandeln, 2 Tropfen Bittermandelöl, Puderzucker und dunkle SchokoladenGlasur (zum Garnieren)

1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Papierförmchen in das Muffin-Blech setzen. Ganze Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen und häuten.

2. Den Blätterteig antauen lassen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und 12 kreise ausstechen (14 cm Durchmesser). Teigplätzchen in die Papierförmchen legen, der Teigrand soll leicht überlappen, den Teigboden mit einer Gabel einstechen.

3. Die Orange waschen, trocknen und die Schale abreiben. Zucker mit Eiern, Sahne und Kirschwasser schaumig schlagen. Gemahlene Mandeln, Orangenschale und Bittermandelöl unterheben.

4. Die Masse in die Förmchen füllen, je 3 Mandeln auflegen und auf der mittleren Einschubleiste 20-25 Minuten backen. Die Muffins noch ca. 5 Minuten in der Form ruhen lassen. Herausheben, dick mit Puderzucker bestäuben und mit SchokoladenGlasur garniert servieren. 



Tags:

Schreibe einen Komentar