Miesmuscheln in Chilisauce (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
1 Kg MiesMuscheln, 1/4 l Erdnussöl, 4 Knoblauchzehen, 150 g rote Zwiebeln, 1 Packung stückige Tomaten, 4 El mittelscharfe ChiliSauce, 1 El AusternSauce, 150 g Bleichsellerie, 1 Bund Koriander, 1 Bund glatte Petersilie, 8 Zitronenblätter

1. Die Muscheln mehrmals gründlich waschen und bürsten, dann abtropfen lassen. Die bereits geöffneten wegwerfen, von den übrigen die struppigen Bartfäden mit einem Messer entfernen.

2. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

3. Dann noch etwas Öl im Wok erhitzen und nun die Muscheln darin unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis sie sich öffnen. Sie anschliessend herausnehmen und abkühlen lassen. Ungeöffnete Muscheln herauslesen und wegwerfen. Das Muschelfleisch aus den geöffneten Schalen herauslösen.

4. Die Knoblauchzehen und die Zwiebeln schälen und beides in feine Scheiben schneiden. Die stückigen Tomaten zusammen mit der Chili- und der AusternSauce pürieren und durch ein Sieb streichen.

5. Den Sellerie putzen, waschen und in etwa 1 cm grosse Stücke schneiden. Den Koriander und die Petersilie waschen und grob hacken.

6. Das Öl aus dem Wok abgiessen, ihn noch einmal mit 1 Esslöffel Öl ausschwenken und das Öl wieder abgiessen.

7. Nun nochmals etwas Öl im Wok erhitzen und den Knoblauch darin kurz anbraten. Die Zwiebeln, den Sellerie und die Zitronenblätter hinzufügen und alles etwa 1 Minute vorsichtig braten.

8. Das Tomatenpüree und die Kräuter hineinrühren. Das Muschelfleisch dazugeben und alles noch einmal kurz aufkochen lassen. Die Zitronenblätter entfernen. 



Tags: ,

Schreibe einen Komentar