Scharfe Spaghetti in Papier (Zutaten für 4 Personen, Rezept des Monats)

Zutaten:
3 Zwiebeln, 3 Knoblauchzehen, 2 rote Chilischoten, 3 El Olivenöl, 800 g stückige Tomaten (aus der Packung), Salz, schwarzer Pfeffer, Zucker, 500 g Spaghetti, je 1/2 Bund Basilikum und glatte Petersilie, 2 Zweige Thymian, 4 Zweige Rosmarin, etwas Olivenöl (für das Papier), 100 g grüne Oliven (mit Stein, abgetropft), 50 g Kapern (abgetropft)

1. Zwiebeln und Knoblauch pellen und hacken. Chilischoten längs halbieren und die Kerne entfernen. Chilischoten fein würfeln.

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Chilischote dazugeben, kurz mitdünsten und die stückigen Tomaten dazugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen. Salzen, pfeffern und mit etwas Zucker abrunden.

3. Spaghetti nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Abgiessen und kurz kalt abschrecken.

4. Die Kräuter, ausser Rosmarin, fein schneiden und mit der Sauce und den Spaghetti in einer Schüssel vermengen. 4 Stück Backpapier (30 x 50 cm) leicht ölen. Oliven entsteinen und klein schneiden. Die Spaghetti auf die untere Hälfte der Backpapierblätter legen. Rosmarinzweige, Oliven und Kapern darauf verteilen. Salzen und pfeffern.

5. Die Blätter zusammenfalten und fest verschliessen. Das geht am einfachsten, wenn man den Rand immer wieder von einer Seite her überfaltet.

6. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 15 Minuten backen. 






Tags:

Schreibe einen Komentar