Sardische Sardinen

Zutaten:
3 Zwiebeln, 50 g Sultaninen, 5 El Apfelessig,12 frische Sardinen (a 70 g, küchenfertig geschuppt), Salz, Pfeffer, Mehl, 4 El Olivenöl, 100 ml Apfelsaft, 6 Pfefferkörner, 2 Nelken, 2 Lorbeerblätter, 1 grüner Apfel, 30 g geröstete Pinienkerne

1. Zwiebeln pellen und in feine Streifen schneiden. Sultaninen in den Essig legen.

2. Sardinen innen und aussen salzen und pfeffern. In Mehl wenden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Sardinen darin von beiden Seiten etwa 3-4 Minuten braten, herausnehmen und in eine Schale legen.

3. Das Öl abgiessen. Die Pfanne mit dem Sultaninen-, Essig und Apfelsaft ablöschen. Zwiebeln, Gewürze und Lorbeerblätter dazugeben. Bei mittlerer Hitze 4 Minuten kochen lassen.

4. Marinade heiss über die Sardinen geben. Abkühlen lassen und abgedeckt im Kühlschrank 4 Stunden marinieren. Sardinen mit dem in Scheiben geschnittenen Apfel und den gerösteten Pinienkernen servieren.



4436 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar