Geflügelleber mit Ingwer-Kirschen (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
Für die Leber:

175 g Süsskirschen, 125 g Zwiebeln, 20 g frische Ingwerwurzel, 2 El Öl, 2 El Kirschkonfitüre, 250 ml Gemüsebrühe, 2-3 El Balsamico-Essig, 600 g kleine Geflügellebern (Huhn oder Ente), Salz, Pfeffer, 3-4 El Mehl, 25 g Butter

Für die StampfKartoffeln:

750 g grosse mehlige Kartoffeln, Salz, 2 Knoblauchzehen, 3 Stiele Salbei, 40 g Butter, weisser Pfeffer, 200 g Mascarpone (ital. FrischKäse), Muskatnuss (frisch gerieben)

1. Kirschen entsteinen. Zwiebeln und Ingwer schälen und in feine Streifen schneiden. 1 El Öl in einem Topf erhitzen und beides darin glasig anschwitzen.

2. Kirschkonfitüre, Brühe und Balsamico-Essig dazugeben und 3 Minuten im offenen Topf kochen lassen.

3. Kirschen zur Sauce geben. Weitere 3 Minuten köcheln lassen.

4. Die Lebern leicht salzen und im Mehl wenden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Butter hineingeben. Die Lebern darin unter Wenden 3-4 Minuten bei hoher Hitze braten. Mit der Sauce ablöschen, salzen und pfeffern und sofort servieren.

5. Als nächstes Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser garen. Wasser abgiessen und die Kartoffeln auf der ausgeschalteten Herdplatte eine Minute ohne Deckel trocken dämpfen.

6. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Salbeiblätter von den Stielen zupfen. Während die Kartoffeln dämpfen, die Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Knoblauch und Salbei darin zusammen anschwitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7. Die ausgedämpften Kartoffeln stampfen. Mascarpone unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Butter über das Püree geben.



Tags:

Schreibe einen Komentar