Kirsch-Kaltschale mit Froschaugen (Zutaten für 6 Personen)

Zutaten:
Für die Suppe:

800 g Schattenmorellen (Abtropfgewicht), 100 g Zucker, 5 El Erdbeersirup, 25 g frische Ingwerwurzel, 50 g Perlsago

Für die Knödel:

400 g Magerquark, 120 g Weizentoast, 30 g weiche Butter, 30 g Zucker, 1 Ei, 1 Eigelb, fein abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone, Salz

1. Die Schattenmorellen in einem Sieb über einem Topf abtropfen lassen. Zucker, Erdbeersirup und 250 ml Wasser zum Saft geben. Ingwer schälen, fein reiben und zur Flüssigkeit geben. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen und Sago unter Rühren hineinrieseln lassen.

2. Bei niedriger Hitze 15 Minuten leise köcheln lassen.

3. Am Ende der Garzeit die Sauerkirschen zur Suppe geben. Abkühlen lassen und im Kühlschrank vollständig erkalten lassen.

4. Den Quark in einem Tuch ausdrücken. Toastbrot entrinden und in der Küchenmaschine zerkleinern. Butter und Zucker mit einem Schneebesen schaumig rühren. Quark, Brösel, Ei, Eigelb und die Zitronenschale mit einer Priese Salz unterarbeiten. 2 Stunden kalt stellen.

5. 2 Liter leicht gesalzenes Wasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen. Die Quarkmasse mit feuchten Händen oder Löffeln zu 12 gleich grossen Knödeln formen. Ins kochende Wasser legen, Hitze reduzieren und mit angewinkeltem Deckel 10 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, kurz abtropfen lassen und mit der Kaltschale servieren.



4452 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar