Quiche Lorraine (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
250 g Mehl, 125 g Butter, Salz, 4 Eier, 3 El sehr kaltes Wasser, 350 g magere Speckstreifen, 400 g saure Sahne, 2 Eigelbe, Pfeffer, geriebene Muskatnuss, Butter (für die Form)

Aus dem Mehl, der Butter, Salz und 1 Ei und dem kalten Wasser einen Teig kneten und für mindestens 1 Stunde kalt stellen. Eine Tarte-Form mit Butter einfetten. Die Form mit dem ausgerollten Teig grosszügig auslegen. Mit einer Gabel einstechen und für 1 Stunde kühl stellen. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Tarte mit Backpapier abdecken, mit Backerbsen belegen und im vorgeheizten Backofen etwa 12 Minuten backen. Den Speck 2 Minuten blanchieren, anschliessend abtropfen und abkühlen lassen. Die saure Sahne mit den restlichen Eiern und den Eigelben verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Erbsen und Papier von der Tarte entfernen. Den Speck auf dem Teigboden verteilen und die EierSahne darüber giessen. Die Tarte im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene etwa 30 Minuten backen, anschliessend sofort servieren.



4414 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar