Feine Apfel-Muffins (Zutaten für 14 Stück)

ApfelmuffinsZutaten:
14 Papier-Backförmchen, 250 g Äpfel, 2 El Zitronensaft, 250 g Mehl, 2 Tl Backpulver, 1/2 Tl Natron, 1 Ei, 125 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 80 ml Pflanzenöl, 250 g Magermilchjoghurt

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Backförmchen in das Muffin-Blech setzen. Die Äpfel waschen, schälen, halbieren, entkernen und alles in Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Das Mehl mit Backpulver und Natron vermengen. Das Ei verquirlen. Zucker, Vanillezucker, Öl, Joghurt und Apfelwürfel mit dem Ei zur Mehlmischung geben und verrühren. Den Teig in die Förmchen füllen und glatt streichen. Im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 Minuten backen. Anschliessend die Muffins ca. 5 Minuten ruhen lassen, herausnehmen und abkühlen lassen.






Tags: ,

Schreibe einen Komentar