Brokkoli-Schinken-Quiche

Zutaten:
200 g Mehl, 100 g kalte Margarine, Salz, 500 g frischer Brokkoli, 200 g gekochter Schinken, 200 g Sahne, 3 Eier, Pfeffer (frisch gemahlen), Muskat (frisch gemahlen)

1. Mehl auf die Arbeitsfläche geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Margarine in Stückchen mit 1/4 Tl Salz und 2 El eiskaltem Wasser hineingeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Falls der Teig zu trocken ist, noch 1-2 El Wasser unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

2. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen zerteilen. Stiele schälen, Stielansatz entfernen und fein würfeln. Brokkoli in reichlich kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren und gut abtropfen lassen. Schinken in kleine Würfel schneiden. Sahne mit den Eiern verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3. Gut gekühlten Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Eine gefettete Quiche- oder Springform (28 cm Durchmesser) damit auslegen.

4. Brokkoli– und Schinkenwürfel hineingeben, EierSahne darüber giessen und die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 40-45 Minuten goldbraun backen.

5. Ergibt 6 Portionen.



4410 Rezepte

Tags: , ,

Schreibe einen Komentar