Gewürzspekulatius (für ca. 50 Stück)

Zutaten:
350 g Weizenvollkornmehl (Type 1050), 1/2 Tl Backpulver, 1 El Zimt, je 1/2 Tl Anis und Muskatblüte, je 1/4 Tl gemahlener Ingwer, gemahlene Nelken und Muskatnuss, Salz, 200 g Sanella, 200 g brauner Zucker, 8 El Milch, 50 Backoblaten, Mehl (für die Arbeitsfläche), Fett (für die Bleche)

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in einer Schüssel mit den Gewürzen und 1 Prise Salz vermengen. Die Sanella mit dem Zucker schaumig rühren. Zur Mehlmischung geben und mit 3 El Milch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu zwei Rollen formen und in Folie gewickelt etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Zwei Backbleche einfetten und mit den Backoblaten belegen. Die Teigrollen in jeweils 25 Scheiben schneiden. Aus jeder Scheibe mit Ausstechförmchen Figuren ausstechen. Alternativ Teigrollen in bemehlte Backmodel geben, glatt streichen und aufs Blech stürzen. Die Spekulatius vor dem Backen mit 5 El Milch einstreichen. Im Ofen etwa 12-15 Minuten backen. Vorsichtig vom Blech heben und auf Kuchengittern abkühlen lassen.



4415 Rezepte

Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Erich Says:

    Lesenswerter Artikel! Ich werde da noch mal genauer recherchieren!

  2. Jan Says:

    Ich mache jetzt mit und habe mit endlich eine Verwaltung fuer RSS Feeds runtergeladen. wie finde ich den nun den Link zum Feed ?

  3. Gero Says:

    Beachtenswerter Post.Ich habe ein paar gute Denkanstoesse bekommen. Warte auf neue Beitraege zum Thema.

Schreibe einen Komentar