Nuss-Spiralen (für ca. 60 Stück)

Zutaten:
200 g Mehl, 160 g Butter, 50 g Puderzucker, 2 Eigelb, 1 Prise Salz, 35 g Haselnüsse (gemahlen), 1/2 Tl Zimt, 1 Tl Kakaopulver, 2 Eiweiss, 30 g Haselnüsse (gehobelt), Mehl (für die Arbeitsfläche)

Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Butter in Flöckchen auf den Mehlrand setzen. Puderzucker, 1 Eigelb und Salz in die Mulde geben. Alle Zutaten grob durchhacken und zu einem glatten Teig verkneten. Ein Drittel mit Haselnüssen, Zimt, Kakaopulver und 1 Eigelb verkneten. Den hellen Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick zu einem Rechteck ausrollen. Den dunklen Teig zu einem etwas kleineren Rechteck ausrollen. Den hellen Teig mit etwas Eiweiss bepinseln. Den dunklen Teig auf ein Nudelholz wickeln und etwas andrücken. Das Rechteck mit den beiden Teigschichten der Länge nach halbieren. Jedes Stück von der Längsseite her zu einer Rolle formen. Die Rollen mit Eiweiss bepinseln und in den Haselnüssen wälzen. Beide Rollen 30 Minuten kühl stellen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Teigrollen in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, diese auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 10 Minuten backen.



Tags: ,

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Thomas Says:

    Hallo, mir fehlt hier ebenfalls den Gefaellt mir Button. Oder uebersehen?

  2. Dennis Says:

    Super Blogpost! Ich werde da noch mal genauer recherchieren!

Schreibe einen Komentar