Spekulatius (für ca. 40 Stück)

Zutaten:
200 g Sanella, 125 g Puderzucker, 1 Ei, 350 g Mehl, 10 g Spekulatiusgewürz, 1 Prise Salz

Ausserdem:
Mandeln

1. Die Sanella schaumig schlagen. Den Puderzucker dazusieben und weiterschlagen, dann das Ei untermischen.

2. Das Mehl mit dem Spekulatiusgewürz mischen und mit Salz unter die schaumig geschlagene Sanella rühren. Den Teig etwa 4 Stunden kalt stellen.

3. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig in kleine Portionen teilen und diese in geölte und mit Mehl bestäubte spezielle Modeln drücken. Mit einem Rollholz über den Teig rollen, anschliessend vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen.

4. Die Spekulatius im heissen Ofen in etwa 15 Minuten goldbraun backen. Das Gebäck abkühlen lassen und die Ränder sauber nacharbeiten.



Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Jan Says:

    Ich bin mitlerweile seit ein paar Tagen freudiger Inhaber des Ipad und finde es echt stark, dass die Seite im mitgelieferten Browser ohne Fehler angezeigt wird.

  2. Heinz Says:

    Vorbildlich, dass hier regelmaessig geschrieben wird.

Schreibe einen Komentar