Pizza Siciliana (für 4 Personen)

Zutaten:
400 g Mehl, 42 g Hefe, 1/2 Tl Zucker, Salz, 3 El Olivenöl, 2 Knoblauchzehen, 1/2 rote Chilischote, 1 Packungen stückige Tomaten, Pfeffer, 1 El getrockneter Oregano, 60 g eingelegte Sardellenfilets, 50 g Kapern, 100 g schwarze Oliven (ohne Stein), 200 g Pecorino, Öl (für die Formen)

Aus Mehl, Hefe, Zucker und 125 ml lauwarmem Wasser einen Hefeteig herstellen und 30 Minuten gehen lassen. Salz, Olivenöl und 100 ml Wasser zugeben, durchkneten und 1 Stunde gehen lassen. Teig erneut durchkneten, vierteln, 4 Kreise a 20 cm ausrollen und diese in 4 gefettete Pizzaformen legen. Knoblauchzehen schälen und hacken. Chilischote fein hacken und beides mit den stückigen Tomaten, Salz, Pfeffer und getrockneten Oregano mischen. Auf die Teige streichen. Den Backofen auf 225 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Sardellenfilets, Kapern und die schwarzen Oliven auf den Pizzen verteilen. Den Pecorino reiben und darauf verteilen. Die Pizzen im Ofen etwa 20 Minuten backen.




Tags: ,

Schreibe einen Komentar