Schaumkuchen mit tropischen Früchten (für 6-8 Personen)

Zutaten:
Eiweiss von 4 Eiern, 1/2 Tl Weinsteinsäure, 150 g Zucker, 50 g Mehl, 10 g Speisestärke, 25 g Kokosraspel

Für die Füllung:
200 g griechischer Sahnejoghurt, je 200 g Ananas- und Mangofruchtfleisch (gewürfelt), Fruchtmark mit Samen von 2 Passionsfrüchten, abgeriebene Bio-Limettenschale (zum Bestreuen)

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen Die Eiweisse mit Weinsteinsäure und 1 El kaltem Wasser in eine Rührschüssel geben. Mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen, bis die Masse Spitzen bildet. Den Zucker esslöffelweise zugeben, dabei weiterschlagen, bis sie steif und glänzend ist.

2. Mehl und Speisestärke auf die Baisermasse sieben, Kokosraspel darüberstreuen und alles unterheben. In eine Napfkuchen- oder Savarinform (etwa 1 l Inhalt) füllen, etwas zusammendrücken, um Luftbläschen zu entfernen. Den Kuchen 15 Min. backen. Ofentemperatur auf 180 Grad senken. Den Kuchen noch 15 Min. backen, bis er goldbraun ist und bei der Stäbchenprobe kein Teig haften bleibt.

3. Aus dem Ofen nehmen. Die Form mit der Öffnung nach unten auf ein Kuchengitter stürzen (nicht vom Kuchen abheben). Den Kuchen auskühlen lassen, dann mithilfe eines Messers vorsichtig aus der Form lösen und auf eine Platte setzen.

4. Für die Füllung den Joghurt cremig rühren und in die Mitte des Kuchens löffeln. Obst auf den Joghurt geben, Passionsfruchtmark darüberträufeln und mit Limettenschale bestreuen.



4410 Rezepte

Tags: ,

Schreibe einen Komentar