Pfirsich-Cupcakes (für 12 Stück)

Zutaten:
1 Teigrezept (aus dem Rezept: „Vanille-Schoko-Cupcakes“), 2-3 reife Pfirsiche, 100 g kalte Sahne, 250 g Pfirsich-Maracuja-Quark (Fertigprodukt), 1 Päckchen Brause-Puffreis (oder Zuckerstreusel)

Ausserdem:
12er-Muffinblech, 12 Papierförmchen

1. Den Teig zubereiten. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Pfirsiche kurz überbrühen, häuten, halbieren, entsteinen und würfeln. Die Pfirsichwürfel unter den Teig heben. Die Papierförmchen in die Mulden setzen und den Teig einfüllen. Im Ofen (Mitte) 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen, dann die Cakes herauslösen und abkühlen lassen. Die Sahne steif schlagen und unter den Quark heben. Den Sahnequark in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Cakes spritzen. Mit Brause-Puffreis bestreuen.



Tags: ,

Schreibe einen Komentar