Lebkuchenhaus (für 1 Haus)

Zutaten:
300 g Honig, 75 g Zucker, 2 P Vanillezucker, 2 1/2 Tl Lebkuchengewürz, 1 Ei, 50 g weiche Butter, 600 g Mehl, 30 g Kakao, 3 Tl Backpulver, Sahne (zum Bestreichen), 200 g Puderzucker, 1 Eiweiss, Nüsse, Mandeln, Süssigkeiten (zum Verzieren), Puderzucker (zum Bestreuen), Mehl (für die Arbeitsfläche)

1. Den Honig in einem Topf flüssig werden lassen. Mit dem Zucker, Vanillezucker, Lebkuchengewürz, Ei, der Butter und 4 El Wasser mit dem Handrührgerät verrühren. Das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen und darübersieben. Mit den Händen zu einem festen Teig verkneten.

2. Aus Papier Schablonen für das haus herstellen: für das Dach zwei Rechtecke von 16 x 12 cm und für die Seitenteile 2 Dreiecke (5 cm breit und 14 cm hoch). Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 mm dick ausrollen und nach den Vorlagen die Teile für das haus ausschneiden. Auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und mit Sahne bestreichen. Aus einem Teil des restlichen Teiges Verzierungen ausstechen und das Dach damit dekorieren. Ebenfalls mit Sahne bestreichen.

3. Die Teigstücke etwa 15 Minuten backen. Auf Kuchengittern abkühlen lassen. Aus dem verbliebenen Teig eine Bodenplatte für das haus ausschneiden und mit Sahne bestreichen. Nach Belieben weitere Verzierungen (Zaun, Hauseingang usw.) ausschneiden, mit Sahne bestreichen und ebenfalls backen und erkalten lassen.

4. Den Puderzucker mit so viel Eiweiss verrühren, das eine zähe Masse entsteht. Mit diesem Guss die Hausteile auf der Gebäckplatte zu einem Haus zusammensetzen und trocknen lassen. Die restlichen Verzierungen ebenfalls mit Guss bestreichen und das Haus damit schmücken. Nach Belieben mit Nüssen, Mandeln und Süssigkeiten verzieren. Mit Puderzucker bestreuen.



4408 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar