Elisenlebkuchen (für ca. 40 Stück)

ElisenlebkuchenZutaten:
3 Eier, 150 g Zucker, 50 g Honig, 1 Päck. Vanillezucker, 50 g Mehl, 150 g klein gehackte Walnüsse, 150 g klein gehackte Haselnüsse, 100 g Zitronat, 2 Tl Lebkuchengewürz, 40-45 runde Backoblaten (etwa 5 cm Durchmesser), 150 g ZartbitterSchokolade (70 %), bunte Herzen, bunte Streusel etc.

1. Die Eier mit Zucker, Honig und Vanillezucker mit einem Handrührgerät etwa 5 Minuten schaumigsteif schlagen. Mehl, Nüsse, Orangeat, Zitronat und Lebkuchengewürz hinzufügen und untermischen. Teig zugedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.

2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Oblaten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den Teig mit einem Teelöffel auf die Oblaten spritzen. Die Lebkuchen im heissen Ofen in 15-20 Minuten goldbraun backen, dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

3. Inzwischen die Schokolade klein hacken und in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad schmelzen. Die Lebkuchen mit der Unterseite in die Schokolade tauchen, etwas abtropfen lassen, dann mit der Schokoseite auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und mit bunten Herzen, bunten Streuseln etc. dekorieren. Schokolade fest werden lassen.



Tags:

Bitte schreibe einen Eintrag

  1. Dennis Says:

    Ich bin im moment damit beschaeftigt meinen RSS Reader zu mit Feeds zu bestuecken, wo finde ich den hier den RSS Feed ?

  2. Denis Says:

    Netter Blog, ich komme ab jetzt oefter

Schreibe einen Komentar