Pinata-Torte mit Toasted Marshmallow Frosting

Zutaten:
Teig:
250 g Butter, 5 Eier, 400 g Zucker, 1 Fläschchen Vanillearoma, 100 g Sahne, 400 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver

Füllung, Frosting und Garnitur:
Eiweiss von 6 Eiern (Grösse L), 200 g Zucker, 250 g Schokolinsen, bunte Zuckerstreusel

Ausserdem:
1 Springform (ca. 20 cm Durchmesser), 1 Creme-brulee-Brenner

1. Den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Die Springform ausfetten. Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Eier mit Zucker cremig schlagen. Die flüssige Butter, Vanillearoma und Sahne unter die EierCreme rühren. Mehl und Backpulver auf die Mischung sieben und alles gut verrühren. Ein Fünftel der Masse in die Form füllen und ca. 30 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen, den Tortenboden herauslösen und abkühlen lassen. Aus dem restlichen Teig wie beschrieben vier weitere Tortenböden backen und ebenfalls abkühlen lassen.

2. Die Eiweisse in einer grossen Metallschüssel mit dem Zucker verrühren. Die Schüssel auf ein heisses Wasserbad setzen und die Eiweiss-Zucker-Mischung von Hand so lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Masse mit den Quirlen des Handrührgeräts auf höchster Stufe zu sehr steifem Schnee schlagen.

3. In die Mitte von drei Tortenböden mit einem schmalen Glas (Öffnung nach unten) jeweils ein Loch ausstechen. Nun alle fünf Böden dünn mit dem Eischnee bestreichen und wie folgt aufeinandersetzen. Einen ganzen Boden nach unten legen, darauf die drei Böden mit Löchern schichten und das entstandene Loch mit Schokolinsen füllen. Nun den zweiten ganzen Boden als Deckel auflegen. Die ganze Torte rundherum mit dem restlichen Eischnee umhüllen und mit dem Creme-brulee-Brenner anflämmen. Zuletzt mit bunten Zuckerstreuseln garnieren.



4453 Rezepte


Tags: , , , ,

Schreibe einen Komentar