Nussecken

NusseckenZutaten:
300 g Mehl, 330 g Butter, 300 g Zucker, 3 P. Vanillezucker, 1 Tl. Backpulver, 2 Eier, 200 g gehackte Haselnüsse, 200 g gehackte Mandeln, 6 El Aprikosenkonfitüre, Butter (für das Blech)

1. Das Mehl mit 130 g Butter, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Backpulver und Eiern in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einer bröseligen Masse verarbeiten, dann rasch zu einem festen Mürbeteig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.

2. Für den Belag die restliche Butter in einem Topf schmelzen. Restlichen Zucker mit Haselnüssen, Mandeln, restlichem Vanillezucker und 4 Esslöffel Wasser mischen und unter die flüssige Butter rühren. Unter ständigem Rühren 5 Minuten leicht köcheln lassen.

3. Backofen auf 175 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Ein Backblech mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Backblechgrösse dünn ausrollen, mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen. Die Nuss-Mandel-Mischung auf dem Teig verteilen. In 35 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Den Kuchen in Dreiecke schneiden.



Tags:

Schreibe einen Komentar