Gefüllte Nusstaler

Gefüllte NusstalerZutaten:
200 g Mehl, 125 g gemahlene Haselnüsse, 1 Ei, 100 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 125 g Butter, 125 g Sauerkirschkonfitüre, 100 g Halbbitterkuvertüre, 150 g dunkle KakaoGlasur, 80 g Puderzucker, 2-3 El Kirschsaft, 1/2 Eiweiss, rote Lebensmittelfarbe, ca. 100 Walnusshälften (ca. 250 g) 

1. Mehl und Haselnüsse in einer Schüssel mischen. Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz zugeben. Mit der klein gewürfelten Butter rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

2. Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig 3-4 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher mit Wellenrand (4 cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen, auf das Backblech legen und auf der mittleren Einschubleiste etwa 10 Minuten backen.

3. Die Sauerkirschkonfitüre durch ein Sieb streichen, je 2 Plätzchen damit zusammenkleben. Kuvertüre und KakaoGlasur grob zerbrechen und im warmen Wasserbad schmelzen. Puderzucker mit Kirschwasser, Eiweiss und 2-3 Tropfen roter Lebensmittelfarbe zu einer dickflüssigen Glasur verrühren.

4. Die Hälfte der Plätzchen mit der SchokoladenGlasur, die andere Hälfte mit der roten ZuckerGlasur bestreichen, je eine Walnusshälfte daraufsetzen.



4460 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar