Kaiserschmarren (Für 2 (4) Personen)

Zutaten:
2 (4) Essl. Rosinen oder Sultaninen, 1/2 (1) Essl. Rum, 2 (4) Eier, 1/8 (1/4) l Milch, 1 (2) Essl. Zucker, 4 (8) Essl. Mehl, 1 Priese Salz, 1 (2) Essl. Butter, Puderzucker zum drüberstäuben

1. Rosinen in ein Schüsselchen geben und mit Rum beträufeln.

2. Eier in Eigelb und Eiweiss trennen. Milch, Zucker und Eigelbe in eine Rührschüssel, Mehl dazu und schön verquirlen (geht am besten mit einem Handrührgerät).

3. Eiweisse in einen Rührbecher, Salz dazu und steif schlagen. Vorsichtig unter den Teig rühren.

4. Butter in die Pfanne, Pfanne auf den Herd, Temperatur auf höchste Stufe und erhitzen, Teig rein, etwa 5 Minuten backen. Rosinen drüberstreuen, weiterbacken, bis die Teig-Unterseite fester geworden ist (am besten mit einem Pfannenwender mal kurz hochheben und nachgucken).

5. Dann wenden, Temperatur auf niedrige Stufe, und auf der anderen Seite in etwa 5 Minuten fertig backen. Dabei den Eierkuchen mit zwei Gabeln auseinander reissen, damit es ein echter Schmarren wird.

6. Auf Tellern verteilen und Puderzucker drüberstäuben. Dazu schmeckt Pflaumenkompott oder Apfelmus.


4453 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar