Crostini bianchi di funghi, Weisse Crostini mit Steinpilzen (für 4 Personen)

Zutaten:
2-3 SteinPilze (die Anzahl hängt von der Grösse der Pilze ab), 2 Knoblauchzehen, 4 El Olivenöl, Salz, eine Hand voll Bergminze, Pfeffer, 4 Scheiben toskanisches Weissbrot

1. Die SteinPilze mit einem trockenen Tuch vorsichtig säubern, den Fuss abschneiden und die Pilze in dünne Scheiben schneiden.

2. Den Knoblauch häuten, fein hacken und in heissen Öl hell anschwitzen. Sobald er Farbe annimmt, die in Scheiben geschnittenen Pilze dazugeben, mit Salz nach Belieben würzen und bei mässiger Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren lassen.

3. Inzwischen die Minze waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter fein hacken. Die Kräuter zu den Pilzen geben, noch 1-2 Minuten köcheln lassen.

4. Den Topf vom Herd nehmen und die Pilzmischung mit dem Pürierstab zu einer Creme verarbeiten. Eventuell mit etwas Pfeffer würzen.

5. Die Brotscheiben halbieren, leicht anrösten und mit der heissen PilzCreme bestreichen. Sofort servieren. 






Tags: ,

Schreibe einen Komentar