Tortelli di patate, Teigtaschen mit Kartoffelfüllung (für 6-8 Personen)

Zutaten:
 Für die Füllung: 1 Kg mehlig kochende Kartoffeln, 80 g Butter, Salz, Pfeffer, Muskat, 100 g geriebener Parmesan, selbstgemachte Tortelli (nach Rezept herstellen)

1. Die Kartoffeln gründlich waschen und in der Schale weich kochen. Sobald sie gar sind, abpellen und mit der Butter zu Püree verarbeiten.

2. Das Püree mit Salz, Pfeffer und einer guten Priese Muskat würzen und den geriebenen Käse untermischen.

3. Die Teigtaschen (hausgemachte Teigtaschen) mit dieser Füllung fertig stellen und vor dem Kochen auf einem bemehlten Tuch ein wenig antrocknen lassen.

4. Inzwischen reichlich Salzwasser in einem grossen Topf zum Kochen bringen, die Teigtaschen in das sprudelnde Wasser geben, die Temperatur etwas zurückschalten und die Tortelli etwa 4 Minuten ziehen lassen.

5. Die Teigtaschen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, in einem Sieb etwas abtropfen lassen und in eine grossen vorgewärmte Servierschüssel geben. 




Tags: ,

Schreibe einen Komentar