Sedani ripieni alla pratese, Gefüllter Staudensellerie (für 4 Personen)

Zutaten:
8 grosse Stangen Staudensellerie, Salz, 1 kleine Zwiebel, 150 g Hühnerleber, 50 g Butter, 250 g mageres Rinderhackfleisch, 3 Eier, 50 g geriebener Parmesan, etwas Mehl, 4-5 El Olivenöl, 250 g stückige Tomaten (aus der Packung), 1/4 l Gemüsebrühe, Pfeffer

1. Den Sellerie waschen, die Blätter entfernen und eventuell die harten Fasern abziehen.

2. Die vorbereiteten Stangen in Salzwasser einige Minuten blanchieren. Abgiessen und die lauwarmen Stangen in 8-10 cm lange Stücke schneiden.

3. Die Zwiebel abziehen und fein hacken.

4. Die Leber waschen, trockentupfen und fein würfeln.

5. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin hellblond anschwitzen. Sobald sie Farbe angenommen haben, die Leber und das Hackfleisch zufügen und alles ein paar Minuten schmoren lassen.

6. Die Pfanne vom Herd nehmen und 1 Ei sowie den Parmesan unter das Fleisch mischen.

7. Die Hälfte der Selleriestücke auf eine grosse Platte legen, mit der Fleischmasse bedecken und jeweils ein weiteres Stück Sellerie wie einen Deckel darauf legen.

8. Die gefüllten Selleriestücke mit Küchengarn zusammenbinden, damit die Füllung nicht herauslaufen kann.

9. Die restlichen Eier mit etwas Salz verquirlen. Die gefüllten Selleriestücke mit Mehl bestäuben und in den Eiern wenden.

10. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die panierten Selleriestücke ringsherum darin anbraten.

11. Die Tomaten in einer Schüssel mit Brühe, Salz und Pfeffer vermischen.  

12. Die angebratenen Selleriestücke nebeneinander in eine grosse Pfanne legen, die TomatenSauce darüber geben und alles auf kleiner Flamme so lange schmoren lassen, bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdunstet ist. Den Sellerie dabei einmal wenden.

13. Vor dem Servieren das Küchengarn entfernen und den Sellerie mit der verbliebenen Sauce sofort heiss auf den Tisch bringen. 



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar