Baccala alla fiorentina, Klippfisch auf Florentiner Art (für 4-5 Personen)

Zutaten:
600 g KlippFisch, 2 Stangen Lauch, 3 Knoblauchzehen, 600 g stückige Tomaten (aus der Packung), 8 El Olivenöl, Pfeffer, 1 Sträusschen Basilikum, 1 El Mehl

1. Den KlippFisch gut wässern und küchenfertig vorbereiten wie im Rezept: „Baccala, KlippFisch oder StockFisch“ beschrieben.

2. Den Lauch waschen, die dunkelgrünen Teile entfernen, den Rest in dünne Ringe schneiden.

3. Den Knoblauch abziehen und fein hacken.

4. In einem Topf 4 El Olivenöl erhitzen, den Lauch hellblond darin anschwitzen, den Knoblauch und die Tomaten zugeben und alles 12-15 Minuten köcheln lassen, bis der Lauch ganz weich ist. Mit Pfeffer abschmecken und die Sauce warm halten.

5. Inzwischen das Basilikum waschen, trockenschütteln, die Stängel entfernen und die Blätter grob hacken.

6. Die Fischstücke mit etwas Mehl bestäuben, in einer Pfanne das restliche Olivenöl erhitzen und den Fisch langsam darin anbraten. Sobald er eine schöne goldgelbe Farbe angenommen hat, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.

7. Die Fischstücke in die Sauce legen und ein paar Minuten ziehen lassen.

8. Zum Anrichten den Fisch mit dem Basilikum bestreuen und sofort heiss servieren. 



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar