Mantovana di Prato, Rührkuchen aus Prato (für 6-10 Personen)

Zutaten:
250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 5 Eigelb, 2 Eier, abgeriebene Schale von 1 Orange, 300 g Mehl, 5 Eiweiss, 100 g abgezogene gehackte Mandeln, 20 g gehackte Pinienkerne Ausserdem: Butter und Mehl (für die Form), 4 El Puderzucker

1. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

2. Die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, sie muss unbedingt Raumtemperatur haben. In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Eigelb und den Eiern schaumig schlagen. Die abgeriebene Orangenschale unterrühren.

3. Das Mehl nach und nach unter die Butter-Ei-Mischung rühren.

4. Eine Springform mit etwas Butter einfetten, mit Mehl und 2 El Puderzucker bestäuben und knapp die Hälfte der gehackten Mandeln auf dem Boden streuen.

5. Den Teig in die Form füllen, er soll etwa 2 cm hoch sein. Die Oberfläche glatt streichen und die restlichen Mandeln und die gehackten Pinienkerne darauf streuen.

6. Den Kuchen in den Ofen schieben und auf mittlerer Schiene etwa 1 Stunde backen.

7. Den erkalteten Kuchen mit dem restlichen Puderzucker bestäuben und erst am nächsten Tag auf den Tisch bringen. 



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar