Cavalucci senese, Sieneser Honigkuchen (Zutaten für 30-40 Stück)

Zutaten:
250 g Zucker, 100 g Honig, 500 g Mehl, 80 g Orangeat, 2 Tl Anissamen, je 1 Msp. gemahlener Koriander, Zimt und Muskat, 60 g gehackte Walnüsse, 1 Prise Salz, evtl. etwas Milch Ausserdem: Butter und Mehl (für das Backblech), Mehl (zum Ausrollen), Puderzucker

1. In einem Topf den Zucker mit dem Honig bei schwacher Hitze auflösen.

2. Sobald die Mischung Fäden zieht, den Topf vom Herd nehmen und zunächst das Mehl, anschliessend die übrigen Zutaten kräftig untermischen.

3. Am Schluss sollte ein fester Teig entstanden sein. Falls er zu trocken ist, können Sie noch ein wenig Milch zugeben.

4. Den Teig zu einer Kugel formen, in Alufolie einwickeln und über Nacht ruhen lassen.

5. Am nächsten Tag den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

6. Ein Backblech mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

7. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut 1 1/2 cm dick ausrollen, in Rauten schneiden und auf das Backblech setzen.

8. Die Cavalucci im Ofen etwa 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Achten Sie darauf, dass sie nicht braun werden!

9. Die Kekse etwas abkühlen lassen und noch lauwarm in Puderzucker wälzen.

10. Vor dem Verzehr gut auskühlen lassen. 



4410 Rezepte

Tags:

Schreibe einen Komentar