Lammnieren süss-sauer (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
350 g Lammnieren, Salz, schwarzer Pfeffer (aus der Mühle), Mehl (zum Wenden), 150 g frische PerlZwiebeln, 150 g stückige Tomaten (aus der Packung), 10 Blätter Basilikum, 1 Bund glatte Petersilie, 50 g mageren Speck, 1/8 l Erdnussöl, 1 El braunen Rohrzucker, 1 El Rotweinessig, 1/8 l Asiafond, 1 El Reismehl, 1 El Reiswein

1. Die Lammnieren unter fliessendem kalten Wasser gründlich waschen. Dann die Nieren häuten, der Länge nach halbieren und den Fettkern sowie die Röhrchen herausschneiden. Die Nieren in Streifen schneiden, salzen, pfeffern und in etwas Mehl leicht wenden.

2. Die PerlZwiebeln schälen. Das Basilikum und die Petersilie waschen und beides fein hacken. Den Speck in feine Streifen schneiden.

3. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

4. Dann etwas Öl im Wok erhitzen und die Lammnieren sowie die Speckstreifen darin unter ständigem Rühren eine knappe Minute braten. Anschliessend herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Öl aus dem Wok abgiessen.

5. Noch einmal etwas Öl im Wok erhitzen, den Zucker dazugeben und die Zwiebeln darin etwa 1 Minute glasieren. Mit dem Essig ablöschen, den Asiafond angiessen und alles etwa 5 Minuten köcheln lassen.

6. Das Mehl mit dem Reiswein verrühren und die Sauce damit binden.

7. Die Nieren, die stückigen Tomaten, die Petersilie und das Basilikum in den Wok geben, alles vorsichtig mischen und kurz erhitzen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. 



Tags:

Schreibe einen Komentar