Hähnchenkeulen mit schwarzen Oliven und Chinakohl (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
4 Hähnchenkeulen, etwas Zitronensaft, 1 El thailändisches Geflügelgewürz, Mehl (zum Bestäuben), 100 g Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 100 g frische schwarze TrompetenPilze, 12 Blätter Pfefferminze, 1 Kopf Chinakohl, Salz, 1/8 l Erdnussöl, 1/4 l Asiafond, 1 El AusternSauce, 1 El Reismehl, 1 El Weissweinessig, 1 Tl Honig, schwarzer und weisser Pfeffer (aus der Mühle), 1 Msp. Sambal Oelek

1. Die Hähnchenkeulen waschen, trockentupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit dem Geflügelgewürz einreiben und mit Mehl bestäuben.

2. Die Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Von den TrompetenPilzen die Wurzeln abschneiden, die Pilze unter fliessendem Wasser waschen und dann abtropfen lassen. Die Pfefferminzblätter ebenfalls waschen.

3. Den Chinakohl halbieren und den Strunk herausschneiden. Den Kohl in Streifen schneiden, sie waschen und abtropfen lassen. Die Streifen in kochendem Salzwasser etwa 1 Minute blanchieren, abschmecken und abtropfen lassen.

4. Nun 1 Esslöffel Öl im Wok erhitzen, ihn damit ausschwenken und das Öl wieder abgiessen. Diesen Vorgang einmal wiederholen.

5. Dann etwas Öl im Wok erhitzen und die Hähnchenkeulen darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten braten. Die Schalotten und den Knoblauch etwa 30 Sekunden anbraten. Die Hälfte des Asiafonds dazugeben und alles 10 bis 15 Minuten bei kleiner Hitze garen. Dann die Keulen herausnehmen und warm stellen.

6. Die Flüssigkeit bei starker Hitze einreduzieren lassen, bis sie sämig wird. Dann die TrompentenPilze darin etwa 1 Minute garen. Mit der AusternSauce abschmecken.

7. Nun wieder etwas Öl im Wok erhitzen und die Pfefferminzblätter hineingeben. Das Mehl darin anschwitzen lassen und mit dem restlichen Asiafond, dem Essig und den Honig ablöschen.

8. Die Kalbsstreifen in der Sauce etwa 1 Minute erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Sambal Oelek pikant abschmecken.

9. Den Kohl auf einer Platte anrichten und die Hähnchenkeulen darauf legen. Die Pilze mit der Sauce dazu servieren. 



Tags: , ,

Schreibe einen Komentar