Geröstete Paprikastreifen (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
je 2 gelbe und 2 rote Paprikaschoten, 3 Knoblauchzehen, 6 El Olivenöl, Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 1/2 Tl frisch gehacktes Oregano, 2 El gehacktes Basilikum, 1-3 Sardellenfilets (Anchovis) 

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Die Paprikaschoten putzen, waschen und im Ganzen im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten rösten. Zwischendurch einmal umdrehen. Die Paprikaschoten sind gar, wenn sich die Haut löst, Blasen wirft oder schwarz wird. Die Paprikaschoten herausnehmen und für etwa 5 Minuten in einen Gefrierbeutel legen und verschliessen. Anschliessend die Haut abziehen, den Stielansatz und die Kerne vorsichtig entfernen. Die Paprikaschoten in etwa 3 cm breite Streifen schneiden, den ausfliessenden Saft dabei auffangen. Den Paprikasaft wieder hinzufügen und die Paprikastreifen anrichten. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Paprika damit bestreuen. Das Olivenöl darüber träufeln. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kräutern bestreuen. Zum Servieren die Sardellenfilets waschen, abtrocknen und darauf anrichten. 



4447 Rezepte


Tags: ,

Schreibe einen Komentar