Pizzabrötchen, Panizze

Zutaten:
1 Portion Klassischer Pizzateig oder Sizilianischer Pizzateig, 1 El feines Meersalz, 3 El Wasser, Ricotta, eingelegte Auberginenscheiben (gehackt), ThunFisch (aus der Dose, mit der Gabel zerdrückt), 1 grosses Backblech (mit Backpapier ausgelegt)

Den Backofen auf 200 Grad oder Gasstufe 3 vorheizen. Die Luft aus dem aufgegangenen Teig schlagen und den Teig in 12 Portionen teilen. jede davon zu einer kleinen Kugel formen. Die Kugeln mit ausreichend Abstand zueinander auf das vorbereitete Backblech legen, locker mit eingeölter Frischhaltefolie oder einem feuchten Küchentuch abdecken und etwa 30 Minuten ruhen lassen, bis sie zur doppelten Grösse aufgegangen sind. Das Salz im Wasser auflösen und die aufgegangenen Teigkugeln mit der Lösung bestreichen. Die Kugeln 15-20 Minuten backen, bis sie gut aufgegangen und goldbraun geworden sind. Anschliessend auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Zum Servieren aufschneiden und mit Ricotta, Aubergine und ThunFisch füllen. 



4431 Rezepte


Tags:

Schreibe einen Komentar